WAS IST ERGOTHERAPIE

Was ist Ergotherapie ?

... und die Kosten ?

 

Kinder unter 18 Jahren...

Krankenkassen übernehmen alle Kosten ergotherapeutischen Behandlung. Vorraussetzung ist eine Verordnung durch den Hausarzt oder Facharzt.

 

Erwachsene über 18 Jahren...

Eine 10%‐ige Eigenbeteiligung pro Behandlung und 10,‐ € pro Rezept müssen wir Ihnen im Auftrag der Krankenkassen in Rechnung stellen. Alle unsere Patienten über 18 Jahren sind so lange gebuhrenpflichtig, bis sie durch Ihre Krankenkasse von der Eigenbeteiligung befreit sind. Die Eigenbeteiligung bezahlen Sie bar, eine Quittung wird fur Sie ausgestellt, oder per Rechnung.

 

Wenn Sie privat versichert sind...

Je nach Versicherungsstelle und Art der Versicherung werden die Kosten anteilig bis ganz übernommen. Hier gibt es Unterschiede von Versicherung zu Versicherung. Bitte klären Sie dies vor Therapiebeginn mit Ihrer Krankenkasse ab. Auf Wunsch erstellen wir Ihnen auch gerne einen Kostenvoranschlag

 

 

 

 

Ergotherapie gehört zu den medizinischen Heilberufen. Der Begriff Ergotherapie stammt aus dem Griechischen und besagt soviel wie: Gesundun

durch Handeln und Arbeiten.

 

Die Ergotherapie hilft Menschen dabei, eine durch Krankheit, Verletzung oder Behinderung verlorengegangene oder noch nicht vorhandene Handlungsfähigkeit im Alltagsleben (wieder) zu erreichen. Funktionen und Fähigkeiten eines Menschen können zum Beispiel durch einen

Schlaganfall verloren gehen oder bei Kindern aufgrund von Entwicklungsstörungen in nicht ausreichendem Maße ausgebildet sein.

 

Die Ergotherapie hat einen ganzheitlichen Ansatz. Das heißt, dass nicht nur die Bewegungsabläufe des Körpers (= Motorik) geschult werden, sondern das ganze menschliche System einbezogen wird. Es geht also um Bewegung, Wahrnehmung, Aufmerksamkeit und harmonisches Zusammenwirken dieser Einzelaspekte.

 

 

Das Ziel - größtmögliche Selbständigkeit und Unabhängigkeit im Alltags-, Schul- und Berufsleben - wird mittels verschiedener ergotherapeutischer Maßnahmen verfolgt.

 

 

Telefon: 0641 -132 68 649

Haben Sie Fragen ?

 

Rufen Sie einfach an und wir vereinbaren einen Termin für ein unverbindlichen Beratungs- und Informationsgespräch!

Wie erhalten Sie Ergotherapie?

 

Ergotherapie ist als anerkanntes Heilmittel im Heilmittelkatalog verzeichnet und wird bei Bedarf von ihrem Arzt des Vertrauens verordnet. Der verordnende Arzt kann ein Hausarzt(Allgemeinmediziner)oder ein Facharzt wie z. B. ein Neurologe oder Orthopäde , Kinderarzt sein. Um die Therapie in Form von Hausbesuchen zu erhalten muss das auf der Verordnung vom Arzt vermerkt werden.

 

 

 

Copyright 2014 © All Rights Reserved ErgoAktiv Mittelhessen - Praxis für Ergotherapie Matthias Schlichting